Eine Zeile des Untertitels Täuferausstellung Am 24. Februar 1527 fand in Schleitheim eine geheime Zusammenkunft der massgebenden Täufern aus dem Schweizerischen und Süddeutschen Raum statt. Unter der Leitung von Michael Sattler, einem ehemaligen Mönch aus dem Kloster St. Peter, wurden die bis dahin nicht einheitlichen Auffassungen und Lehren in sieben Artikeln neu festgelegt. Sie sind als “Schleitheimer Artikel” oder als “ Schleitheimer Bekenntnis” in die Geschichte eingegangen. Die Mennoniten, Amischen, Täufer etc. berufen sich noch heute weltweit auf diese Artikel. Zur Geschichte der Täufer Geologie                                        Schulgeschichte                           Strassenbahn StSS           Sandsteinabbau  Dorf- und Kirchengeschichte        Volkskunde und Handwerk           Täuferausstellung